Diakonatsweihe

  • 1 Diakonatsweihe — Bischofsweihe; Priesterweihe; Ordination …

    Universal-Lexikon

  • 2 Deaconess — For the honorific accorded a deacon s wife, see Diakonissa. Elizabeth Catherine Ferard, first deaconess of the Church of England …

    Wikipedia

  • 3 Altkatholische Kirche in Tschechien — Basisdaten Fläche: 78.864 km² Mitgliedschaft: Utrechter Union Bischof …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Altkatholische Kirche in der Tschechischen Republik — Altkatholische Kirche in Tschechien Basisdaten Fläche: 78.864 km² Mitgliedschaft …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Anton Ginther — Portrait Anton Ginthers im nördlichen Querschiff der abgebildeten Biberbacher Wallfahrtskirche …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Bischofsweihe — Ordination (lat. ordo „(geistlicher) Stand“) ist eine gottesdienstliche Handlung in christlichen Kirchen und im Judentum, durch die Menschen (in römisch katholischen, orthodoxen und in vielen Freikirchen nur Männer) zum geistlichen Amt gesegnet,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Diakonenweihe — Ordination (lat. ordo „(geistlicher) Stand“) ist eine gottesdienstliche Handlung in christlichen Kirchen und im Judentum, durch die Menschen (in römisch katholischen, orthodoxen und in vielen Freikirchen nur Männer) zum geistlichen Amt gesegnet,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Ehelos — Der Zölibat (von lat. caelebs „allein, unvermählt lebend“; umgangssprachlich manchmal auch das Zölibat) bezeichnet das Versprechen, für das weitere Leben die Verpflichtung zur Ehelosigkeit zu übernehmen. Neben der römisch katholischen kennen auch …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Ernst Föhr — Dr. Ernst Föhr Ernst Gottlieb Föhr (* 15. April 1892 in Josefslust bei Sigmaringen; † 19. Januar 1976 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Theologe und Politiker (Zentrum). Inhaltsverzeichn …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Ferdinand August von Spiegel — Graf Ferdinand August v …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Frauenordination (Christentum) — Frauenordination bezeichnet die einer Frau erteilte Ordination zum geistlichen Amt in einer christlichen Kirche bzw. Religionsgemeinschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Gesichtspunkte 1.1 Vor und frühchristliche Traditionen …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Gerhard I. von Cambrai — Gerhard I. († 14. März 1051) war Bischof von Cambrai und Arras. Leben Gerhard war aus angesehener und begüterter Familie zu Florennes geboren, wo sein Vater Arnulf Erbherr war und ein Kloster gegründet hatte. In früher Jugend war er in die noch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Heinrich III. Groß von Trockau — Darstellung Heinrichs im Fenster des Bischofs von Bamberg in St. Sebald in Nürnberg …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Hrabanus — Der junge Rabanus Maurus (links), unterstützt von Abt Alkuin (Mitte), überreicht dem Mainzer Erzbischof Otgar (rechts) ein Werk Darstellung in einem Manuskript aus Fulda um 830/40 …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Hrabanus Maurus — Der junge Rabanus Maurus (links), unterstützt von Abt Alkuin (Mitte), überreicht dem Mainzer Erzbischof Otgar (rechts) ein Werk Darstellung in einem Manuskript aus Fulda um 830/40 …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Josef-Schlicht-Medaille — Josef Schlicht Josef Schlicht (* 18. März 1832 in Geroldshausen bei Wolnzach, Oberbayern; † 18. April 1917 in Steinach, Niederbayern) war als Volkskundler und Heimatforscher bekannt und gilt als Chronist des bäuerlichen Lebens. Auf einer… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Josef Schlicht — (* 18. März 1832 in Geroldshausen bei Wolnzach, Oberbayern; † 18. April 1917 in Steinach, Niederbayern) war als Volkskundler und Heimatforscher bekannt und gilt als Chronist des bäuerlichen Lebens. Auf einer Gedenktafel würdigt man sein …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Josef Wittmann — (* 22. Mai 1880 in Eschenbach in der Oberpfalz; † 13. März 1968 in München) war ein deutscher Kirchenmaler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Wirkungskreis …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Lothar Anselm Freiherr von Gebsattel — Erzbischof Lothar Anselm Freiherr von Gebsattel Lothar Anselm Freiherr von Gebsattel in seiner Zeit als Erzbischof Lothar Karl Anselm Joseph Freiherr von Gebsattel (* …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Lothar Anselm von Gebsattel — Erzbischof Lothar Anselm Freiherr von Gebsattel, Portrait von Moritz Kellerhoven Lothar Karl Anselm Joseph Freiherr von Gebsattel (* 20. Januar 1761 in Würzburg; † 1. Oktober 1846 in Mühldorf am Inn) war Würzburger Domdechant, großherzog …

    Deutsch Wikipedia